Über FREIGÄNGER

 

FREIGÄNGER steht für eine artgerechte, dem Bedürfnis der Tiere nach Bewegung im

Freien und natürlicher Futteraufnahme entsprechenden Haltung.

 

Weidehaltung bei Rindern in der Herde - Schweinezucht und Mast mit Auslauf.

 

Regionalität & Handwerkskunst

Die Rassen unserer FREIGÄNGER Schweine

Das sind unsere robusten, gesunden und alten Rassen, aus denen wir unsere FREIGÄNGER Schweine selbst gezüchtet haben.

All die rassentypischen Merkmale sind im FREIGÄNGER Schwein vereint.

DUROC

Duroc-Schwein

Das ist das Duroc: Bekannt für gutes Wachstum, Friedfertigkeit und Mütterlichkeit der Sauen bei der Aufzucht der Ferkel.

WOLLSCHWEIN

Wollschwein

Das Wollschwein: Kommt bestens mit der Freilandhaltung zurecht. Sein Fett besitzt viele ungesättigte Fettsäuren.

IBERICO-SCHWEIN

Iberico-Schwein

Das Iberico-Schwein: Bekannt für feinen Fleischgeschmack und feinste Schinken und Wurstspezialitäten.



Unsere FREIGÄNGER Weidefärsen

Weidefärsen aus dem Vogtland und dem Erzgebirge.

Unsere Weidefärsen, aus dem Vogtland und dem Erzgebirge, grasen auf den heimischen Weiden Sachsens.

 

Das schön marmorierte Fleisch hat dadurch mehr ungesättigte Fettsäuren, Vitamin D3 und viele weitere Nährstoffe zu bieten.

 

Transportwege können kaum kürzer sein - Fleischreifung, Zartheit & Geschmack können kaum besser sein.

 

Ein Muss für alle Fleischfans!

Jetzt Heyer's Weidefärse probieren und den Unterschied schmecken.


Unsere Freigänger-Ferkel sind jetzt 8 Tage alt und dürfen das erste Mal ins Freie. Die Muttersau ruft zum suhlen, wühlen und sonnen.



Ein Freigänger sucht sich seine Schlafplatz selbst aus!

In der Nacht schlafen alle Ferkel zusammen auf frischem Stroh und wärmen sich gegenseitig. Hier treffen sich 2 fast gleich alte Würfe zur Nachtruhe.



Wir sind immer für unsere Schweine da. Auch an Sonn- und Feiertagen, wie hier zu Weihnachten, bekommen die Freigänger ihr Stroh. Das kommt aus dem Nachbardorf, weil uns kurze Wege wichtig sind.



Im Herbst beginnt die Eichelmast.

Tageslicht, viel Bewegung und die natürliche Nahrungsaufnahme sind entscheidend für den besonderen Geschmack unserer Spezialitäten.



Ist der Schwanz geringelt, geht es dem Schwein sau gut!


Kontakt

 

Fleischerei Heyer GbR

Inhaber: Andreas & Cornelius Heyer

 

Plauensche Str. 4
08412 Werdau

 

 +49 (0) 3761 2787

 

  info@fleischerei-heyer.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Sa. 7.00 - 11.30 Uhr

 

Anfahrtskarte Fleischerei Heyer

Bestellung

 

Bestellungen nehmen wir auch vor Ort, per Telefon oder per E-Mail bzw. über unser Kontaktformular entgegen.

 


Facebook
Facebook
Instagram
Instagram